"Wandern auf dem Grünen Dach Europas"

Neuer Gunthersteig Wegweiser mit dem blauen Goldsteig "s" - Foto: Michael Körner
Neuer Gunthersteig Wegweiser mit dem blauen Goldsteig "s" - Foto: Michael Körner

Mit dem Goldsteig Grenzen Überschreiten

Die neuen Baierweg Wegweiser - mit dem blauen Goldsteig "s" - Foto: Michael Körner
Die neuen Baierweg Wegweiser - mit dem blauen Goldsteig "s" - Foto: Michael Körner

 

Grenzen überschreiten, ein Slogan den man in vielerlei Hinsicht kennt und benutzt. Gerade wenn man ein leidenschaftlicher Fernwanderer ist, dann zieht es einen Jahr für Jahr in die Ferne. Unweigerlich gelangt man dabei irgendwann an seine persönlichen Grenzen, welche man auslotet, aber um weiter zu kommen auch überschreiten muss. Gleichwohl gilt es, bei internationalen Fernwanderungen nationale Grenzen hinter sich zu lassen. Man wechselt von einem Land in das nächste. In den vergangenen Jahren gewann das Wort „Grenze“ wieder an unschöner Bedeutung.

 

Eigentlich war man auf einem friedvollen Weg Grenzen nicht mehr wahrzunehmen. Grenzen wurden abgebaut, innerhalb Europas fanden Kontrollen nicht mehr statt. Leider mussten wir in der Vergangenheit beobachten wie ein rückwärtsgewandter Trend einsetzte. Umso schöner ist, dass bei all dieser Nachrichtenlage, mitten in dieser Zeit, unser Wanderprojekt Goldsteig ein ganz besonderes Zeichen setzen kann.

Gerade konnten wir stolz 10 Jahre Goldsteig feiern und schon bauen wir zusammen mit unseren tschechischen Partnern aus den Bezirken Pilsen und Südböhmen an einem grenzüberschreitenden gemeinsamen Wegenetz.

 

Der Goldsteig wird international

 

Mit dem Goldsteig wachsen Bayern und Tschechien freundschaftlich weiter und wandertechnisch eng zusammen. Wandern über das „Grüne Dach Europas“ wird für viele Wanderer und Fernwanderer unerschöpfliche Möglichkeiten an Tages- und Mehrtagestouren bieten. Im Rahmen des Interreg-Projektes werden wir im Frühjahr 2018 eine tschechische Goldsteig Haupttrasse einweihen. 13 Verbindungswege werden den Wanderer zukünftig vom Donau-Panoramaweg über die zwei Goldsteigstränge bis nach Tschechien tragen. Der tschechische Goldsteig führt über 289 neue Wanderkilometer von Chodová Planá im Norden über die Höhen des Nationalparks Šumava bis in den Süden nach Volary und mündet bei Bischofsreut in das Goldsteig-Konzept auf bayerischer Seite. Die namhaftesten Verbindungen werden unsere Wege Baierweg, Böhmweg, Gunthersteig und PrachatitzerWeg bilden. Was will das Wanderherz denn mehr?

 

Wir freuen uns sehr auf das neue, erweiterte Konzept, welches alles bieten kann, was man sich als Wanderer

nur so wünscht. Faszinierende Landschaften gilt es zu entdecken, Städte, Dörfer werden zu idealen Ausgangspunkten für die Gäste, neue Begegnungen, die zu Freundschaften werden, Erlebnisse zu jeder Jahreszeit warten auf einen. Lassen Sie sich heute schon durch die Übersichtskarte inspirieren und verführen, sich auf neue Wanderabenteuer einzulassen, sowohl auf bayerischer Seite, als auch bei unseren Nachbarn.

 

Gehen Sie neue Wege, folgen Sie neuen Pfaden und erleben Sie eine Region von einer fantastischen, anderen Seite. Damit dieses Erlebnis auch gelingt, sind wir, alle Partner und über 60 Wegepaten auf deutscher Seite und unzählige Engagierte auf tschechischer Seite stets bemüht, die Wege zu pflegen, die Strukturen weiter auszubauen und zu verbessern.

 

Im Laufe des Frühjahrs werden auf den Verbindungswegen ganz neue, zweisprachige Markierungen ausgebracht und 160 neue Wegweiser montiert. Ich hoffe, ich konnte Sie neugierig machen auf das neue Wandern „über das Grüne Dach Europas“ und freue mich, Sie auch 2018 wieder am Goldsteig begrüßen zu dürfen.

 

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Wandersommer. Bleiben Sie aktiv und damit auch gesund!

MK Editorial im Goldsteig Magazin, April bis Juli ´18

 

Die neuen Gunthersteig Wegweiser mit dem blauen Goldsteig "s" - Foto: Michael Körner
Die neuen Gunthersteig Wegweiser mit dem blauen Goldsteig "s" - Foto: Michael Körner